Ich bin in San Sebastian (Spanien) geboren. Seit 1989 lebe und arbeite ich in Deutschland und seit 1997 in München. Hauptberuflich arbeite ich als Spanischdozent am Spanischen Kulturinstitut (Instituto Cervantes). Malen ist meine Leidenschaft. Nebenbei bin ich auch als Illustrator für mehrere Fremdsprachenbücher tätig gewesen. Seit 2015 bin ich Mitglied bei der Deutschen Aquarell-Gesellschaft.

Kurse:

Ich habe das Zeichnen und Malen in verschiedenen Atelierwerkstätten (z.B. Alejandro Cañada in Zaragoza), als Gaststudent in der Fachschule für Bildende Künste in Zaragoza (Spanien) und bei mehreren Künstlerseminaren (Yasumin Sophia Lehmer, Heidi Willberg, Uli Hoiß, Mike Bayer, Álvaro Castagnet, Christian Eckler, Maximilian Schmetterer, u.a.) gelernt.

Austellungen:
11.-15.06.2015, Gemeinschaftsaustellung „Obacht – Kunst im Quartier“, München.
11.-13.11.2016, Gemeinschaftsaustellung bei den Ateliertagen Burgrafenstraße, München.
04.-31.03.2017 Gemeischaftsaustellung Deutschen Aquarell-Gesellschaft, Naumburg.
22.-25.06.2017 Gemeinschaftsaustellung „Obacht – Kunst im Quartier“, München.
10.-12.11.2017, Gemeinschaftsaustellung bei den Ateliertagen Burggrafenstraße, München.
14.02.-31.05.2018, Austellung im Café Glück, München.
04.10.-29.11. 2018, Austellung im Café Regenbogen, München.
17.-19.05.2019, Gemeinschaftsaustellung „Obacht – Kunst im Quartier“ in Haidhausen, München.
20.-27.07.2019, Teilnahme an ARTLOKAL Viktualienmarkt, München.